Dauerdruckplatten

Mam…was? Mamorubot Dauerdruckplatten? 🙂 Der Name ist eine Komposition von „Mamoru“ jap. für „beschützen“ sowie „Bot“ als Kurzform von „robot“ – ganz simpel.

Mamorubot ist ein neues, chinesisches Unternehmen, das 2017 von jungen und enthusiastischen Menschen gegründet wurde, die auf der ganzen Welt für ihre Produktqualität und ihren Kundenservice bekannt werden möchten.

Mamorubot bietet 3D Druck Interessierten ein breites Portfolio an hochwertigen 3D-Druckern, herausragenden Filamenten sowie 3D-Drucker Teilen.

Wir bei Coq au lo-res sind sehr stolz darauf, dass wir auch als kleines deutsches Unternehmen Mamorubot davon überzeugen konnten, ihre innovativen Dauerdruckplatten als Exklusivpartner in Deutschland vertreiben zu dürfen.

Der Markt für 3D Druckoberflächen ist voll von Anbietern die ihr jeweiliges Angebot für „die“ Universallösung halten und diese auch als solche anpreisen. Trotzdem gehört die Frage „mein erster Layer klebt nicht!?“ zu den am weitesten verbreiteten in 3D Druck Foren und social media Gruppen.

Kreppband, Spiegelfliesen, Kleber, ABS-slurry, spezielle Folien, PEI, „geheime“ Oberflächenmaterialien, Carbonmatten, GFK, FR-4 und was weiß ich, was ich noch alles vergessen habe… 😉 All das gibt es und jeder schwört auf seine „besondere“ Lösung.

Warum also auch noch Mamorubot Dauerdruckplatten???

Ganz einfach: Weil sie gut funktionieren. (Nein auch diese Platte ist nicht DIE universell BESTE, die ALLE Deine Haftprobleme beseitigen wird! Diese Art der Druckoberflächen gibt es nur in einer Werbephantasiewelt.)

Die Mamorubot Bauplatte ist mit 2-3mm (je nach Ausführung) eine vergleichsweise starre, steife und damit exzellente Alternative zur Verwendung von normalem Glas / Spiegeln auf Eurem Aluminium-Heizbett. Die Bauplatte ist sehr starr, muss aber dennoch von einem richtig glatten und ebenen Bett getragen werden.  Verzogene Heizbetten zeigen sich mit der Mamorubot Platte eher als bei der Verwendung von Glasoberflächen, weil das Material weicher ist und somit auf Dauer dazu neigen kann, die Form eines krummen Heizbetts anzunehmen.

Die leicht strukturierte Oberfläche bietet eine hervorragende Haftung für die meisten Filamente und gibt das Druckstück mühelos frei, sobald alles abgekühlt ist. (Wir haben PLA, PLA+, ABS, PETG und Nylon(+) bis zu 120°C getestet).

Ihr könnt auch mehrere Platten in Rotation verwenden und sie einfach durch eine andere ersetzen, um die Ausfallzeit zwischen den Ausdrucken zu reduzieren. Die Platte verleiht Euren Drucken für die untere Schicht fast einen glatten Spiegelglanz, wenn sie auf den korrekten Abstand der Düse ausgerichtet wird.

Hinweise zur Benutzung:

Hinweis: Die Polypropylen-Bauplatte hat etwas andere Eigenschaften als eine Glas- oder Spiegelplatte!

  1. Entferne die alte Bauplatte.
  2. Stelle sicher, dass das Bett in alle Richtungen eben ist.
  3. Installiere Deine neue Polypropylen-Bauplatte und stelle sicher, dass sie sicher am Heizbett befestigt ist.
  4. Wenn Du ein beheiztes Bett hast, erhitze das Bett bitte 5 Minuten lang auf normale Betriebstemperatur.
  5. Wenn das Bett erhitzt ist, nochmals auf ebene Ausrichtung überprüfen.
  6. Führe Deine übliche Nivellierung durch. Der Abstand zum Heizbett muss möglicherweise aufgrund von Unterschieden in der Plattendicke angepasst werden.
  7. Beachte, dass möglicherweise eine Anpassung an vorherige Betttemperatureinstellungen erforderlich ist! Hierbei kannst Du dich an den Angaben des Filamentherstellers orientieren. Mache unbedingt Testdrucke, um die richtige Haftung zu überprüfen, bevor du einen 24 Stunden Druck startest. 😉
  8. Erhitze das Bett und reinige es mit Isopropylalkohol und einem sauberen Tuch, bevor du einen neuen Druck beginnst oder die Haftung merklich nachlässt.

Die vorgeschlagenen Betttemperaturen können je nach Filamentmaterial variieren! Temperatureinstellungen für verschiedene Filamente:

PLA50-70℃
Flexibles Filament/TPU50-70℃
ABS100-125℃ (110℃ empfohlen)
PC100-130℃ (120℃ empfohlen)
Nylon90-120℃ (110℃ empfohlen)
PP100-130℃ (120℃ empfohlen)
PETG65-85℃

Genieße ab sofort nahezu stressfreies Drucken mit Deiner neuen Mamorubot Dauerdruckplatte!!!

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt